Spargel Quiche

Für jeden Anlass das perfekte Gericht: eine würzig-cremige Quiche mit viel Gemüse und köstlichem Käse.

Spargel Quiche

Zeitaufwand: 30 + 120 (Ruhezeit) + 45 (Backzeit) min. | Schwierigkeitsgrad: leicht

Zuerst muss der Mürbeteig hergestellt werden. Hierfür verkneten Sie Mehl, Butter, Eigelb und kaltes Wasser, formen daraus eine Kugel und geben diese in Frischhaltefolie eingewickelt für 2 Stunden in den Kühlschrank. Den Teig anschließend ausrollen, in eine gefettete Tarteform geben, mit einer Gabel mehrmals einstechen und 15 Minuten bei 185° C backen. In der Zwischenzeit schälen Sie den Spargel im unteren Drittel und schneiden die Frühlingszwiebeln in Ringe. Braten Sie beides in Albaöl an und fügen Sie auch die Kirschtomaten kurz hinzu – mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Café de Paris Dip lassen Sie in Wasser aufquellen und verrühren ihn dann mit Ziegenfrischkäse, saurer Sahne, Eiern und Honig. Die Masse geben Sie nun in die Tarteform und verteilen das Gemüse darüber. Nach 45 Minuten Backzeit bei 180° C ist die Tarte servier- und genussbereit.

Saison: Frühjahr
Gang: Hauptspeise
Speiseart: Vegetarische Gerichte, Pizza und Quiche