Lemon Curd Cheesecake

Cremiger Cheesecake mit einer erfrischenden Zitrus-Note.

Lemon Curd Cheesecake

Zeitaufwand: 105 min. | Schwierigkeitsgrad: mittel

Der Ofen muss zunächst auf 175° C vorgeheizt werden. Dann widmen Sie sich dem Kuchenboden: Hierfür Kekse in einer Küchenmaschine klein häckseln, mit Butter und Salz mischen und in eine gefettete Springform geben. Die Masse schön festdrücken und 15 Minuten kaltstellen. Nun schlagen Sie den Frischkäse schaumig, vermischen Zucker und Stärke und rühren diese darunter. Sour Cream, Lemon Curd, Zitrone auf Olivenöl und Vanillezucker ebenfalls hinzugeben und die Eier nach und nach unterrühren. Diese Masse füllen Sie nun in die Springform und wickeln sie mit Alufolie ein. Als nächstes füllen Sie Wasser ins Backblech, in das Sie die Springform geben, und stellen alles zusammen in den Backofen. Nach 45 Minuten Backzeit bei 175° C stellen Sie die Hitze auf 160° C herunter und backen den Kuchen für weitere 30 Minuten. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Rost stellen, Folie entfernen und abkühlen lassen. Im letzten Schritt dann mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht kaltstellen.

Saison: Frühjahr, Sommer
Gang: Nachspeise
Speiseart: Süßes
Anlass: Brunch, Für jeden Tag, Festlich, Grillen, Picknick
Küchenstil: amerikanisch