Pestos

Wer kennt ihn nicht, den italienischen Klassiker schlechthin: Pesto. Der Name leitet sich vom italienischen „pestare“ ab, was so viel bedeutet wie zerstampfen – schließlich werden bei der italienischen Kräuter-Sauce alle Zutaten ganz fein zerkleinert. Diese Arbeit haben wir für Sie übernommen und köstliche Variationen kreiert, die mit Öl vermischt zu Fleisch, Fisch und Gemüse, in Suppen, Salaten, als Brotaufstrich oder natürlich zur Pasta einfach köstlich schmecken – ob mit Basilikum, Tomaten oder Kürbiskernen. Das Besondere: Als Trockenmischung können diese Pestos auch zum Würzen verwendet werden.